Jetzt anmelden
Video-Symbol
Wirtschaft2050



Archiv

Nachfolgend sehen Sie die Referenten der lezten Jahre chronologisch aufgelistet.

Wenn Sie Vorschläge für interessante Referenten haben, können Sie uns diese mit folgendem Formular zukommen lassen. Wenn Sie uns einen Kontakt herstellen können oder in unseren News-Verteiler aufgenommen werden wollen, füllen Sie bitte die entsprechenden Kontaktfelder aus.

Ihr Name *

Ihre E-Mail-Adresse *

Ihr Vorschlag, weitere Infos und Kontaktmöglichkeiten

Sicherheitsabfrage *

23.September2014

Heini Staudinger

“Mit Waldviertlern auf in die Zukunft”

Heini Staudinger beleuchtete das aktuelle Wirtschaftssystem aus der Perspektive eines Unternehmers, der in einer „strukturschwachen“ Region erfolgreich wirtschaftet und zeichnet Visionen, wohin sich die globale Wirtschaft bis 2050 entwickeln soll. Der Mehrheitseigentümer der einzig verbliebenen Schuhwerkstatt Niederösterreichs gilt nicht erst seit seinem Streit mit der österreichischen Finanzmarktaufsicht als ein Unternehmer, der alternativ denkt und neue Wege beschreitet.

Im Juli 2016 führte Raphael Kößl im Zuge eines Praktikums ein Interview mit Staudinger, das die NÖN-Ybbstal veröffentlichte. Hier geht's zur Vollversion des Interviews.

Hier können Sie einen Bericht über den Vortrag von Heini Staudinger nachlesen

Hier können Sie den Vortrag von Heini Staudinger online ansehen:

Jahrgang 1953.

1980: erstes Schuhgeschäft in Wien (damals dänische „Earth Shoes“).

Seit 1991: Besitzer der Waldviertler Schuhfabrik & GEA Möbel.

Seit 2004: Herausgeber der Zeitschrift „brennstoff“ (hauptsächlich gesellschafts- und konsumkritische Themen) im eigenen GEA Verlag.

2005: Initiative alternative Währung „Waldviertler“.

Internationale Aufmerksamkeit erlangte er 2012, als ihn die Finanzmarktaufsichtsbehörde wegen seines langjährigen Crowdfunding-Modells klagte. Dabei borgte er sich gegen Zins Geld von seinen Kunden und Freunden, weil ihm die Hausbank für notwendige betriebliche Investitionen keinen Kredit mehr gewährte.

2013: GEA Formel Z – Verein zur Förderung von Kindern